Cucki in Action: Das große Essen

Geschrieben von am 3. Februar 2010 | Abgelegt unter Das Leben des Cucki, Nonsens 2.0

Ich nenne es “Essen”, aber die Bilder zeigen das eigentliche Gemetzel an dem Abend. Ebenfalls mit in Action an diesem Tag, der Hanfti, und zwei Damen, die unerwähnt bleiben wollen – jedenfalls die Paula! Wir waren nämlich zum “All You Can Eat - Original American Spareribs – Essen” für 6,90 EUR im Kulmbacher Nash. Wir gingen zwar nicht auf Rekord oder Menge, aber zwei Teller zu je 4 Spareribs mit den Saucen-Variationen “BBQ” und “Chili” genehmigten wir uns an dem Abend. Weiterhin standen zur Auswahl die Saucen “Sweet Honey” und “Süß-Sauer”. Dazu ein kleines Bierchen und als Verdauungsschnäpschen einen “Ramazzotti sour”.

So nagten wir an den Knochen, rissen das Fleisch auseinander und tunkten die Stücke in die Saucen. Alles per Hand – wie bei einem zünftigen Ritteressen! Wer sonst, wie wir, eigentlich nur jenseits der 4 Sterne dinieren, da es unser Job halt so mit sich bringt, war dies eine willkommende Abwechslung, um mal so richtig auf den Esstisch zu hauen – wenn Ihr versteht, was ich meine. Unser Fazit: Es hat Spass gemacht, es hat geschmeckt und am Ende waren wir sitt und satt! So soll es auch nach so einem Dinner sein! Fortsetzung nicht ausgeschlossen…

2 Kommentare zu “Cucki in Action: Das große Essen”

  1. am 3. Februar 2010 um 12:11 1.Copster schrieb …

    Es war echt geil!

  2. am 8. Februar 2010 um 13:52 2.Shaq Attack schrieb …

    Es war echt eklig!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben